Fahrtenkonzept

Unser Fahrtenkonzept legt fest, inwieweit Klassen-, Kurs- oder Auslands-Fahrten im laufenden oder kommenden Schuljahr anstehen. Es gibt Hilfe und Übersicht bezüglich der Planung und Ausarbeitung der jeweiligen Fahrt.

Klasse 5/6 – freie Zielwahl – Macht Euch Gedanken, zu welchem Thema Ihr gern mit der Schule verreisen möchtet!

Klasse 7/8 – Die Empfehlung heißt “Ostfriesische Inseln” – Wisst Ihr denn auch wieviele es gibt und wie sie heißen, welche die größte ist und welche die kleinste, welche bewohnt sind und welche nicht? Kennt Ihr die Leuchttürme auf den Inseln und welche Funktion sie hatten oder jeweils noch immer haben? Wie Ihr sie erreicht – mit der Fähre, dem Flugzeug, der Bahn, dem Bus oder gar zu Fuß? “Watt is Watt?”

ostfriesland

Englandfahrt Klasse 9 – Für die Jahrgangsstufe 9 bieten wir die Möglichkeit, an der Englandfahrt teilzunehmen. Diese Fahrt ist nicht obligatorisch, bietet den Schülerinnen und Schülern aber eine Vielzahl an Wegen, das Land und die Leute des Vereinigten Königreichs kennenzulernen.

Die Kinder wohnen zu zweit oder in Ausnahmefällen auch zu dritt in einer englischen Familie und bekommen hier die Chance den ganz normalen Alltag zu erleben, in einem englischen Haus zu wohnen, echtes englisches Essen zu probieren und eigenständig Konversation zu betreiben. Das Tagesprogramm wird gemeinsam absolviert. Es werden Tagesausflüge gemacht, bei denen englische Küstenstädte wie Portsmouth oder Weymouth und die Schönheiten der Natur der englischen Südküste, z.B. Lulworth Cove und Durdle Door, kennengelernt werden. Die Kinder haben außerdem die Möglichkeit, die Städte Poole und Bournemouth auf eigene Faust in Kleingruppen zu erkunden.

An zwei halben Tagen nehmen die Kinder am Englischunterricht in einer Sprachschule teil, die von unserem Reiseunternehmen betrieben wird. Hier werden sie durch vorangegangene Eingangstests in drei verschiedene Niveaustufen eingeteilt und dementsprechend unterrichtet.

Außerdem gehen wir zusammen bowlen, schauen einen aktuellen Kinofilm auf Englisch, singen Karaoke, spielen Laserquest und planschen im Splashdown, einem großen Wasserrutschenpark.

Der letzte Tag der Englandfahrt findet in London statt. Nach einer Führung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und einer Themsefahrt, haben die Kinder einige Stunden Zeit, die Stadt in Kleingruppen zu mindestens drei Leuten fußläufig zu erkunden, bevor wir uns zu einem letzten gemeinsamen Event treffen – dem Musicalbesuch. In den letzten Jahren haben wir das Musical „We will rock you“ gesehen, welches bei den Kindern ein Riesenerfolg war. Im Anschluss an das Musical, fahren wir über Nacht wieder nach Hause.

london

Frankreichaustausch Jahrgangsstufe EF – Auch diese Fahrt ist nicht vorgeschrieben. Wer also gern an einem Frankreichaustausch teilnehmen möchte, sollte sich entsprechend engagieren, damit er sein Ziel erreicht. Motivation heißt hier sicher, dafür zu sorgen, dass die entsprechende Lust aufkommt, diese Fahrt durchzuführen.

paris

Kursfahrt in Jahrgangsstufe Q1 – Das Ziel ist nicht festgelegt. Sicher ist es für den Bio-Kurs ein anderes als für den Mathe-Kurs.