Proteinbiosynthese in Stop Motion

Die Schülerinnen und Schüler haben im Biologiekurs Q2 Stop Motion Videos zur Erklärung der Proteinbiosynthese erstellt.

Die Proteinbiosynthese ist einer der zentralsten Vorgänge, die in allen Lebewesen ablaufen. Dabei werden Proteine hergestellt. Vereinfacht gesagt wird dabei ein DNA-Abschnitt (ein Gen) abgelesen und eine Kopie erstellt. Anhand dieser Kopie erfolgt die Produktion von Proteinen (Ketten aus Aminosäuren).

Da dieser Vorgang in Zellen abläuft, fällt es schwer, sich diesen Prozess vorzustellen. Zur Verbildlichung haben die Schülerinnen und Schüler den gesamten Prozess vereinfacht und mit Hilfe der Stop Motion Technik dargestellt. Dabei haben sie zum Teil über 200 Einzelfotos gemacht, wobei auf jedem Bild eine Kleinigkeit verändert wurde.

Viel Spaß beim Ansehen!

Bericht: A. Minosjan