Perlen aus Versmold – Das Beste aus dem Schuljahr

Wir zeigen was wir können!

Am 23.6.Perlen 117 fand in der Pausenhalle unseres Gymnasium „Perlen aus Versmold“ statt. Ab 18:30 wurden besondere Projekte, Fahrten und Arbeiten, die im Schuljahr 16/17 stattfanden, vorgestellt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von unserem Kinderchor unter der Leitung von Herrn Henning und dem Vororchester unter der Leitung von Herrn Lempik, anschließend hielt unser Schulleiter Herr Schmackert eine kurze Rede.

Instrumentale Vorführungen , wie beispielsweise die gemeinsame Arbeit von Jasmina Link ( am Saxophon) und Amalie Stanek (am Klavier) wurden danach präsentiert. Zwischendurch gab es eine kurze Pause, in der die Gäste in den Kunsträumen weitere Arbeiten aus Video-/ Bildbearbeitung oder Puppenbau, sowie andere künstlerische Werke und die Tagebücher bzw. eine Diaschau der Drittortbegegnung in Breisach begutachten konnten. Für einen kleinen Snack sorgte die Q1 in der Mensa.Perlen 3

Ebenso war auch die besondere Leistung unserer Sanitäter beachtet worden, auch wurde das Treffen unserer Schüler und den französischen Schülern nicht vergessen.

Die Puppenbaugruppe von Herrn und Frau Gwiasda zeigte eine gelungen Theateraufführung mit ihren selbst gebauten Puppen und begeisterte die Zuschauer. Die Polenfahrt nach Dobczyce, unserer Partnerstadt, wurde in einer Präsentation, welche von den Schülern der 8m gemacht wurde, von den Schülern der 9bk vorgestellt. Perlen 5

Dann wurden die Preisträger des Wettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ vorgestellt und geehrt, denn ihre Metallpferde hatten die Jury verzaubert. Der Informatikwettbewerb „Biber“, der dieses Jahr zum ersten Mal an unserer Schule stattgefunden hat und der Kängäru- Wettbewerb im Fach Mathematik wurden uns vorgestellt und anschließend die Sieger/-innen bekanntgegeben. Perlen 6Am Ende dieser tollen Veranstaltung , dankte Frau Brinker unserer Technik, die ein wichtiger Teil der Veranstaltung waren und für einen sicheren Ablauf sorgten. Aber auch wir Schüler dankten Frau Brinker, dass sie mit einem solchen Engagement hinter uns steht und viele unserer Projekte möglich macht. Der Abend wurde von unserem Christophorus-Jugendkammerchor , der in diesem Jahr der beste Chor im Westen geworden ist, beendet. Perlen 4

Nora Peitz 8m