Willkommen

auf der Homepage der CJD Christophorusschule – Gymnasium Versmold!

Telefonnummer:  Tel: 05423 209-400       Fax: 05423 209-440

Entsprechend unserem Leitbild LEBEN * LERNEN * ERLEBEN freuen wir uns über Ihren Besuch jetzt auf unserer neuen Homepage!

Unsere Aufgabe verstehen wir darin, in der Gemeinschaft von Schule und Jugenddorf jungen Menschen eine Basis zu geben, sich zu einer selbständigen Persönlichkeit zu entfalten, und sie zu begleiten auf einem erlebnisreichen Weg zum schulischen Ziel.

Hierbei wird uns als Kommunikationsmedium in der modernen Zeit dieser Internetauftritt helfen, Informationen innerhalb der Lehrer- und Schülerschaft zu transportieren, aber ebenso aus unsere Mauern hinaus an alle, die sich für uns und unsere Arbeit interessieren. Genau deswegen sind unsere Seiten nicht nur
Informationstafeln, sondern lebende Kommunikation.

Hier unsere aktuellen Präsentation/Flyer zum Download als pdf-Datei:
Präsentation für die neuen Schüler der Klassen 5 vom 14.01.2020 (pdf)
Informationen für die neuen Oberstufenschüler/innen

18.02.2020
1.573 Biber

Am vergangenen Donnerstag nahmen nun auch die 20 erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler der insgesamt 373 Teilnehmer am diesjährigen Einstiegswettbewerb der Informatik - dem Informatik-Biber - ihre Urkunden entgegen, die deren Mitschülerinnen und Mitschüler bereits mit den Halbjahreszeugnissen erhielten. Die Erst- und Zweitplatzierten erhielten außerdem vom Wettbewerbsausrichter kleine Sachpreise (Handyhalter aus Holz, kleine Taschenlampen, USB-Sticks).

weiterlesen

16.02.2020
Pauline Eickhorst (6m) vertritt beim Vorlesewettbewerb das CJD Gymnasium auf Kreisebene

30 Schulsieger und Schulsiegerinnen aus dem Kreis Gütersloh trafen sich am 11. Februar 2020 in der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Gütersloh, um den Kreismeister im 61. Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Deutschen Buchhandels zu ermitteln. 7000 Schulen waren in diesem Jahr bundesweit am Start und damit ca. 600 000 Schülerinnen und Schüler. Auf Kreisebene traten die 23 Mädchen und 7 Jungen mit einem persönlich ausgewählten und mitgebrachten Text in vier Gruppen gegeneinander an. Beurteilt wurden sie von jeweils drei Juroren aus Buchhandel, Bibliotheken und Schulen. Lesetechnik und Ausdruckskraft des Vortrags sowie die Auswahl einer geeigneten Textstelle waren hier Bewertungskriterien für die Jury. In der zweiten Runde lasen alle nacheinander die gleiche Passage aus „Das verschwundene Buch“ von Edward Berry. Nun zeigte sich, wer den fremden und auch recht anspruchsvollen Text während des Vorlesens so erschließen konnte, dass Inhalt und Interpretation angemessen zur Geltung kamen. Das gelang Pauline sehr souverän und trug ihr den Beifall und die Anerkennung der anwesenden Teilnehmer, Eltern und Lehrkräfte ein. Besonders ihre Mitschüler, die zur Unterstützung dabei waren, freute diese Entscheidung der Jury. Nach einer kurzen Stärkungspause ging es in die dritte Runde. Nun trugen die vier Gruppensieger dem versammelten Publikum eine zweite Passage aus der phantastischen Geschichte von Edward Berry vor. Pauline musste sich dabei nach langer Beratung der Jury nur dem Sieger Laurin Schulze vom Gymnasium aus Schloss Holte - Stukenbrock geschlagen geben, der nun den Kreis auf Bezirksebene vertreten wird. Alle Teilnehmer/innen erhielten eine Urkunde und als Anerkennung „Die beste Bahn meines Lebens“ von Anne Beck und einen donnernden Applaus der mitgekommenen Unterstützer. Auch an dieser Stelle noch einmal „Herzlichen Glückwunsch“ zu der tollen Leistung und dem schönen Erfolg! Text und Bilder: Sabine Brinker  

weiterlesen

30.01.2020
Neugier lag in der Luft

Neugier lag in der Luft als Herr Jochmann am 23. Januar die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gemeinsam mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten in der Pausenhalle begrüßte. Etwas mehr als 100 Kinder waren gespannt, welche Fächer und Lehrer sie an diesem Nachmittag kennenlernen würden. In Gruppen von ca. zehn Schülern machten sie sich gemeinsam mit einem Paten oder einer Patin auf den Weg in drei unterschiedliche Angebote. Diese stammten aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathe, Biologie, Physik, Politik, Geschichte und Musik. Die Lehrerinnen und Lehrer zeigten dabei die Vielfältigkeit von Inhalten und Methoden. So kamen in Physik und Biologie Experimente mit Strom bzw. Regenwürmern zum Einsatz, während andere Fächer die grüne Tafel oder das Apple TV nutzen. Viele Eltern kamen in der Mensa zusammen, um sich auszutauschen. Hier spiegelte sich die bunte Mischung der Schülerinnen und Schüler wieder, die aus der Sonnenschule Versmold, dem Grundschulverbund Peckeloh-Oesterweg, der Grundschule Loxten-Bockhorst, der Violinenbachschule aus Borgholzhausen, der Grundschule am Salzbach aus Bad Laer, der Grundschulen Dissen sowie Bad Rothenfelde, aber auch aus Harsewinkel und Sassenberg kamen. Auch Herr Jochmann und Frau Lüchtefeld kamen mit den Eltern ins Gespräch und beantworteteten individuelle Fragen, etwa zum musischem Schwerpunkt unserer Schule und den Besonderheiten der m-Klassen. Das Angebot, dass die Schulleitung in einer Führung durch das Gebäude alle Türen öffnet und genauer erklärt, was in unserer Schule wichtig ist und wie wir unsere Ziele konkret umsetzen, wurde gerne angenommen.

weiterlesen

23.12.2019
My digital life!

Am 4. Juli machten sich vier Schüler der IT-AG auf den Weg zur IHK in Detmold. Die Mutter eines Schülers war so lieb uns zu fahren. IHK steht übrigens für „Industrie und Handelskammer“. Aber von Beginn an: Unser Betreuungslehrer Herr Dierschke machte uns im Februar auf den Wettbewerb „my digital life“ aufmerksam. Unsere Schule nahm daraufhin mit insgesamt zwei Projekten teil.

weiterlesen

12.12.2019
Jetzt bist du dran: politische Jugendkonferenz in Jülich (06.11.-09-11.19)

Nicht erst seit der Fridays for Future Bewegung ist politische Bildung für Jugendliche ein Thema. So fuhren vier Schülerinnen und Schüler des CJD Gymnasiums sowie drei Schüler der Sekundarschule nach Jülich, ins Haus Overbach um sich für vier Tage mit aktuellen politischen Themen im Rahmen der CJD Jugendkonferenz zu beschäftigen. Vor Ort trafen sich Jugendliche, Auszubildende, Lehrer und Betreuer von allen CJD Einrichtungen in ganz Deutschland.

Das Programm begann Mittwoch Abends mit einem gemeinsamen Auftakt, dabei führten SuS des CJDs durch den Abend und es wurde ein kurzer Ausblick auf das Programm der folgende Tage gegeben, das sich rund um das Jugendmanifest (https://www.cjd-jugendmanifest.de/) drehte.

weiterlesen

Zum Archiv